*
BLOCK-Muster auf Titelseite

                                   

                                  Baufachberatung Planungsbüro          SCHLÜSSELFERTIGES BAUEN AUS DER ORTENAU

Menu
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Werbeblock

Werbeblock 1

        Kfw.de Neubau

Werbeblock 2

 

            Unser

  NEUER HAUSKATALOG 

   liegt für Sie bereit.

  Hauskatalog anfordern

            Kontakt

    

Moderner ökologischer Holzbau mit neuen Holzwerkstoffen

Begriffe wie Dreischichtplatten, zementgebundene Holzspanplatten, Leimholzelemente, Duo-, Triobalken, Brettstapelbauweise und Abkürzungen wie KVH® oder OSB verdeutlichen die Vielfalt und Innovativität des modernen Holzbaus. Aber auch modernste Techniken machen den Holzbau zu einem äußerst innovativen Tätigkeitsfeld. Die Vortrocknung aller Holzbauteile ermöglicht den Einbau von trockenem Holz und den Verzicht auf chemischen Holzschutz. Durch sorgsam ausgewählte Holzarten und baulichen Holzschutz kann sogar in Risikobereichen auf chemischen Holzschutz verzichtet werden.

Ergebnis dieser Innovationen sind Holzhäuser, die in kürzester Bauzeit errichtet werden und mit ausgezeichnetem Wohnkomfort und minimalstem Energieverbrauch punkten. Der moderne Holzbau verbindet gesundes und modernes Wohnen und erfüllt gleichzeitig alle Anforderungen an Ökologie und Nachhaltigkeit. Darüber hinaus eröffnen sich Ihnen als Planer und/oder Bauherr daher immer wieder neue Gestaltungsmöglichkeiten.

Moderne Konzepte aus Holz

Seit Jahrtausenden bauen Menschen Häuser aus Holz. Im Laufe der Zeit haben sich die Techniken immer weiter verfeinert, und heutzutage verbinden sich im Holzbau traditionelle Vorzüge mit modernster Technik.

Holz als Baustoff kann dabei mit vielen Vorteilen punkten - allem voran mit seiner hervorragenden Ökobilanz als nachwachsender Rohstoff.

Die spezifischen Eigenschaften des Holzes sorgen außerdem für ein behagliches und gesundes Wohnklima sowie für eine einzigartige Wirkungsweise: Holz verfügt sowohl gegen Kälte als auch gegen Hitze und Schall über eine sehr gute Dämmwirkung.

Die verschiedenen Holzbauweisen lassen sich in die beiden Bereiche Massivbau und Leichtbau unterteilen.

                                       

Bauen mit Holz heißt schnell bauen. Viele Bauteile können vorgefertigt werden, so dass der Rohbau innerhalb weniger Tage fertiggestellt werden kann.

Bauen mit Holz heißt auch flexibel bauen: Ihr Holzhaus kann sich veränderten Bedürfnisse in der Zukunft dank Trockenbauweise leicht anpassen.

Weitere Informationen über die einzelnen Holzbauweisen

Holzrahmenbau – energiesparen und wohlfühlen

Der Holzrahmenbau ist die am weitesten verbreitete Holzbauweise. Sie ist in den USA aus dem klassischen europäischen Fachwerkhaus entstanden.

Der Holzrahmenbau ist heute eine sehr flexible Bauform, mit der sich auch modernste Energiestandards bis hin zum Passivhaus realisieren lassen. Zudem punkten Holzhäuser mit einem gesunden und behaglichen Raumklima und einer positiven Ökobilanz.

Konstruktion

Das tragende Gerüst des Hauses bildet ein Holzrahmen.

Der Hohlraum zwischen den Rahmen wird mit Dämmstoff gefüllt, anschließend wird die gesamte Außenfläche noch einmal mit einer Dämmschicht versehen, um die Wärmebrücken an den Rahmenteilen zu überdecken.

Dies führt insgesamt zu einer sehr guten Wärme- und Schalldämmung bei gleichzeitigem Raumgewinn im Vergleich zum Massivhaus.

Anschließend werden die Wände innen mit Holzwerkstoff- oder Gipsplatten beplankt.

Für die Fassade außen kann jedes beliebige Material gewählt werden - vom WDVS über eine klassische Holzfassade bis hin zu Klinker oder Schiefer sind alle Möglichkeiten gegeben.

Vorteile 

       • kurze Bauzeit durch Vorfertigung und schnelle Montage

       • Wohnraumgewinn durch schlanke Wände

       • flexible Grundrissgestaltung

       • energetisch vorteilhaft

       • ökologischer und wohngesunder Baustoff

Holztafelbau – optimierter Holzbau

Der Holztafelbau ist eine wirtschaftlich und technisch optimierte Form des Holzrahmenbaus. Er wird gerne für Fertighäuser verwendet, aber auch individuelle Architektenlösungen sind möglich.

Beim Holztafelbau sind die Wärmedämmung und die Beplankung sowie Türen und Fenster bereits vormontiert. Auch Teile der Außenbekleidung wie Holz oder Putz können bereits im Werk aufgebracht werden.

Auf der Baustelle müssen dann die Bauteile (Tafeln) nur noch auf der Bodenplatte montiert werden. Dadurch verkürzt sich die Bauzeit sehr stark und durch die hohe Vorfertigung ist die Verarbeitung der einzelnen Bauteile sehr präzise.

Auch bei der Fassadengestaltung stehen dem Bauherrn alle Möglichkeiten offen: Ob Holz, Putz, Schiefer, Metall oder Klinker, bei Holzhäusern in Holztafelbauweise kann man wie bei einem Massivbau frei wählen

Lohnabbund  

Präzise – termingenau – wirtschaftlich

Die passgenaue Bearbeitung des Holzes, die früher vom Zimmerermeister manuell durchgeführt wurde, erfolgt heute durch computergesteuerte Abbundanlagen.

Wenn der Abbund nicht oder nicht nur für eigene Projekte, sondern gegen Lohn für Aufträge anderer Zimmereien erfolgt, spricht man von "Lohnabbund".

Moderne Abbundanlagen fertigen Bestandteile selbst kompliziertester Holzkonstruktionen, vom Dachstuhl, über Pergolen bis hin zu kompletten Ständerwerken für Holzhäuser und ganze Hallen. Damit Verbindungen später exakt zusammenpassen, muss im Vorfeld exakt gemessen und die Maschinen sorgfältig eingerichtet werden – das erfordert ein Höchstmaß an Präzision.

Auf der Baustelle erfolgt schließlich die Montage durch den Zimmermann. Eigens dafür erstellte Konstruktions- und Montagepläne erleichtern den Aufbau dabei erheblich.

Geschossdecken aus Holz

Einhergehend mit dem Trend nach Ökologie und Nachhaltigkeit feiert die Holzbalkendecke ein regelrechtes Comeback.

Holzdeckensysteme wie Brettstapeldecken, BSH-Decken oder zu Elementen vorgefertigte Balkenlagen mit sichtbaren oder bekleideten Balken stellen heute eine echte Konkurrenz zur Betondecke dar.

      

Durch die feuchtigkeitsregulierenden Eigenschaften des Baustoffs Holz und nicht zuletzt durch ihre natürlich Optik tragen Holzbalkendecken zu einem gesunden Wohnklima und einer angenehmen Wohnatmosphäre bei.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen die Besonderheiten und Vorteile von Holzbalken- und Brettstapeldecken vorstellen.

                                                         zurück zu: Home

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail