*
BLOCK-Muster auf Titelseite

                                   

                                  Baufachberatung Planungsbüro          SCHLÜSSELFERTIGES BAUEN AUS DER ORTENAU

Menu
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Werbeblock

Werbeblock 1

        Kfw.de Neubau

Werbeblock 2

 

            Unser

  NEUER HAUSKATALOG 

   liegt für Sie bereit.

  Hauskatalog anfordern

            Kontakt

    

Was ist eigentlich Sonnenenergie?

Sonnenenergie braucht keine Stromleitung, denn sie gelangt als elektromagnetische Strahlung zur Erde. Hier erklären wir Ihnen, wie Sonnenenergie entsteht.

Sonnenenergie entsteht auf der Oberfläche der Sonne durch Kernfusion der Sonnenmasse. Die so erzeugte Strahlung strahlt von der Sonne in das Universum, also auch in Richtung Erde. Je weiter ein Planet von der Sonne entfernt ist, desto geringer ist diese Strahlung. Ist ein Planet zu nah an der Sonne, ist auch die Strahlung sehr stark und verbrennt alles.

Unser Heimatplanet hat die richtige Entfernung, damit die Strahlung ihre positiven Eigenschaften entfalten kann. Die Photovoltaik nutzt diese Eigenschaften, um aus der unsichtbaren Strahlung Energie zu gewinnen.

Die Sonne liefert innerhalb eines Jahres soviel Energie, um den gesamten Jahresverbrauch aller Länder der Erde 10.000 mal (in Worten: zehntausend mal) komplett abzudecken.

Wie funktioniert eine Photovoltaik-Anlage?

Photovoltaik ist die direkte Umwandlung von Sonnenenergie in elektrische Energie. Dies geschieht über Solarmodule, in den zahlreiche Solarzellen miteinander verschaltet sind.

Die Solarmodule erzeugen aus Tageslicht Gleichstrom. Der Gleichstrom wird in einen Wechselrichter geführt, der den Gleichstrom in Wechselstrom umwandelt.

                  

Dieser Strom wird in das öffentliche Stromnetz eingespeist, kontrolliert von einem Zähler.
Da es in unseren Breitengraden auch trübe Tage ohne oder mit nur sehr geringer Sonnenscheindauer gibt, wird in diesem Fall automatisch der Strom aus dem Netz bezogen - das öffentliche Stromnetz dient als „Speicher“ für den Strom aus der Photovoltaik-Anlage.

Wie wirkungsvoll ist eine Photovoltaik-Anlage?

Kurz gesagt: Sehr wirkungsvoll. Unsere Photovoltaik-Anlagen verwandeln bis zu 80% der Sonnenstrahlung in nutzbare Energie um. Wie hoch genau der Umwandlungsgrad ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Diese Faktoren lassen sich immer nur individuell anhand ihrer persönlichen Voraussetzungen berechnen.

zurück zu: Home

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail